Referenten / Themen 2019

Luzern - am letzten Freitag des Monats

Seit über 15 Jahren etabliert sich der Positiv Treff Luzern als feine Adresse für Vorträge, Workshops und Treffen gleich- und verschieden gesinnter Menschen mit einer lebensbejahenden Einstellung.

 

Ursprünglich hervorgegangen ist der Treff aus der Emil Coué Bewegung, die zu ihren Glanzzeiten in der Schweiz über 15'000 Mitglieder zählte. Heute ist der Positiv Treff Luzern eine regelmässig stattfindende Veranstaltung mit wechselnden Referenten und Themen, mit dem Ziel, interessierten Menschen eine nachhaltig gesunde und positive Lebensgestaltung näherzubringen.

 

Zugleich bietet der Treff eine Plattform für innovative Menschen, Therapeuten, Heilmedien, Lebensgestalter, Alternativmedizinern, Naturheilpraktiker und anderen Vordenkern, um ihre Methoden, Praxen oder Sichtweisen einem interessierten Publikum näher zu bringen. 

 

Wer interessiert ist, selber einmal einen Vortragsabend zu gestalten, meldet sich über das Kontaktformular und wir sehen, was sich machen lässt. Für 2019 sind jedoch alle Vortragsabende bereits vergeben

 

Wer  spannende und interessante Abende in Luzern miterleben will, der sollte den letzten Freitag im Monat in seinem Kalender markieren.

Sarnen - am zweiten Donnerstag des Monats

Neu gibt es den monatlichen Positiv Treff auch im malerischen Sarnen (OW). Entstanden ist dieser Treff im Zuge der Gründung des Kultur- Begegnungszentrums CHESSI, im ehemaligen Restaurant Hirschen an der Seestrasse 1 in Sarnen.

 

Unterstützt wird der Treff in Sarnen von Referenten aus Luzern und Umgebung, die ihre positiven Erfahrungen aus Luzern nach Obwalden tragen. Ziel ist es jedoch, der nachhaltigen und spiritueller Vielfalt in Obwalden eine Plattform zu bieten, sodass Persönlichkeiten aus Obwalden einen Vortrags- und/oder Erlebnisabend zum Thema Gesundheit & Positive Lebensgestaltung durchführen.

 

Auch der Positiv Treff Sarnen versteht sich als neutrale Plattform, wo lokale Therapeuten, Anwender, Buchautoren oder wissend Interessierte die Möglichkeit erhalten, ihre oder eine Methode unkompliziert vorzustellen.  

 

Wer sein Wirken in der Öffentlichkeit demonstrieren möchte, der melde sich und wir sehen, was sich machen lässt. Es hat noch freie Vortragsfenster :-)

 

Wer spannende und interessante Abende in Sarnen miterleben will, der markiert den zweiten Donnerstag des Monats